Aktuelles

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Berliner Tanzkarussells um das Blaue Band der Spree!
Das Blaue Band ist eine der traditionellsten und größten deutschen Tanzsport-Veranstaltungen. Es findet jedes Jahr über Ostern im Sport Centrum Siemensstadt statt.

Das 45. Blaue Band findet vom 14. bis 17. April 2017 statt.

Ergebnisse

Hier sind die Ergebnisse des Blauen Bandes 2016.

Bilder

In unserer Bildergalerie finden Sie einige Fotos der Abendveranstaltungen:

Weitere Fotos finden Sie direkt auf den Seiten der Fotografen:

WDSF International Open Latein - Drei deutsche Paare auf dem Treppchen

86 Paare und damit 15 mehr als im Vorjahr tanzten das WDSF International Open Latein des Blauen Bandes 2016. Nachdem im Semifinale noch sechs deutsche und sieben ausländische Paare vertreten waren, minimierte sich die Zahl der deutschen Paare im Finale auf drei. Eine klare Angelegenheit wurde es für die Deutschen Meister und Blaue Band-Inhaber des Vorjahres Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim). Sie dominierten das Turnier und setzten sich klar vor die Zweitplatzierten Artur Balandin/Anna Salita (T.T.C. Rot-Weiß-Silber Bochum). Marek Bures/Anastasia Khadjeh-Nouri (TSC Astoria Stuttgart) komplettierten das deutsche Treppchen. Mit Platzziffer 20 nahmen die Tschechen Thomas Gal/Sabina Karaskova den vierten Platz ein. Mit Platz sechs gestartet, tanzten sich die Polen Grzegorz Zmokly/Magdalena Abramowicz auf den fünften Platz, gaben allerdings auch den Jive an Artashes Oganian/Anastasia Shkarpetko aus Russland ab.

WDSF Senior I Open Standard - Doppelsieg für die Tschechische Republik

94 Paare starteten am Nachmittag zur WDSF-Rangliste der Senioren I S Standard, die international hervorragend besetzt war. Vier der Top-10 tanzten letztlich auch ins Finale, das eine klare Angelegenheit für die Weltranglistenführenden Michael Mladek/Sarka Hesova aus der Tschechischen Republik wurde. Sie siegten in allen Tänzen. Eng ging es um die Plätze dahinter zu. Am Ende verwies das zweite tschechische Paar im Finale Zdenek Pribyl/Lenka Pribylova die Ungarn Balogh Csonger/Anita Szabó auf Platz drei. Die beiden deutschen Paare Victor Fischer/Alexandra Rehn und Maksim Tschernin/Carolin Scheithauer mussten sich als fünfte und sechste den Russen Vitaly Rogachevsky/Oxana Skripnix geschlagen geben. 1. Michal Mladek/Sarka Hesova, CZE (5) 2. Zdenek Pribyl/Lenka Pribylova, CZE (12) 3. Balogh Csongor/Anita Szabó, HUN (13) 4. Vitaly Rogachevsky/Oxana Skripnix, RUS (20) 5. Victor Fischer/Alexandra Rehn, Gelb-Schwarz-Casino München (26) 6. Maksim Tschernin/Carolin Scheithauer, Gelb-Schwarz-Casino München (29)

Das Blaue Band der Spree Hauptgruppe Standard geht nach Russland

Das erste Blaue Band 2016 geht nach Russland. 97 Paare starteten am Nachmittag zum WDSF-Turnier der Hauptgruppe Standard. Für das Finale qualifizierten sich jeweils zwei Paare aus Polen und Deutschland sowie jeweils eins Paar aus Russland und der Slowakei. Am Ende musste sich die Vorjahressieger aus Düsseldorf Valentin und Renata Lusin knapp ihrer Konkurrenz aus Russland geschlagen geben und wurden zweite. Der dritte Treppchenplatz geht nach Polen. Aleksandr Ovchinnikov/Ewa Dudek holten sich Platz drei in allen Tänzen. Die Plätze vier und fünf gingen in die Slowakei an Lubomir Mick/Adriana Dindofferova bzw. an die Polen Barlomeiej Szutnik/Agata Brychcy. Das Finale komplettierten Anatoliy Novoselov/Tasja Schulz-Novoselov aus Pforzheim.

Verkaufsstände

Auch in diesem Jahr standen Ihnen beim Blauen Band wieder einige Firmen mit ihren Tanzsportartikeln und -kleidung zur Verfügung. Auf unserer Übersicht über die Verkaufsstände finden Sie alle Kontaktdaten.

Newsletter

Wenn Sie per E-Mail über das Blaue Band informiert werden möchten, dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.